Archiv

Ein Blick auf vergangene Konzerte und Projekte

2021

Gergiev Festival Rotterdam

09/2021

„Musik für Katharina die Große“ Musik von Sebastian George, Ivan Kerzelli, Anton Titz und Michail Kerzelli
Kooperation Projekt mit Solisten des Pratum Integrum Orchester.

Programm
Music for Catherine the Great.
18. Sep. 2021 Rotterdam

Michael Kerzelli (1754-after 1808)
Quarteto d-moll ор. 1 №1 (1779)

Sebastian George (ca.1740-ca.1796)
Concertino [quintetto] G-dur for 2 flutes, 2 violins and violoncello SG.VIII:1 (1770)

Ivan Kerzelli (1752-1820)
Trio in c moll for fliute, violin and violoncello op. 1 №5 (1779)

Joseph Haydn (1732-1809)
«Roxelane» variations from the Symphonie no. 63 (Hob I:63).
Anonymous transcription for 2 flutes. 4’

Antoine Tiez (1742-1810)
Quartetto C-dur based on Russian songs, dedicated to Senator A.Teplov TTK 2:3 №1
(published in 1804)

www.rotterdamsphilharmonisch.nl/en/agenda/211//Music_for_Catherine_the_Great

Symphonische Werke in kleiner Besetzung

Videobibliothek der Transkriptionen

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Ouvertüre aus „Die Geschöpfe des Prometheus“ Op.43 (1801)

Joseph Haydn (1732 – 1809)
Symphonie Nr. 102 B – Dur, hob. I:102
in Transkription von Joseph Peter Salomon (1745 -1815)

Joseph Woelfl (1773 – 1812)
Symphonie D-Dur („Troisieme symphonie“, op.45) (1807)
in Transkription von G. Masi (1825) für Flöte, Streich Quartett und Kontrabass

Polina Gorshkova – flute
Martyna Pastuszka/ Adam Pastuszka – violins
Jesús Merino– Bratsche
Pavel Serbin – violonello
Jon Mikel Martinez Valgañón – double bass

2020

Tallinn feat. Reval

11/2020

Programm

Werke von Kerzelli, George, Haydn und Tiez

570. Sonntagsmusik: Zu viert ...

06.09.2020 Telemann-Zentrum Magdeburg

Kammermusik zu vier Stimmen
von Georg Philipp Telemann, Carl Friedrich Abel und Louis-Gabriel Guillemain

Website Telemann-Zentrum Magdeburg

CD-Produktion: Les Barbares Galantes

Juni 2020, Sendesaal Radio Bremen

Les Barbares Galantes – Meisterwerke deutscher Komponisten in Moskau 1770-1800​

Sebastian George (ca.1740-1796)
Quintet F-Dur für zwei Flöten, zwei Violinen und Violoncello

Johann Joseph (Ivan) Kerzelli (1752-1820)
Trio Nr.5 c-Moll  aus „Six Trios pour Deux Violons ou Flute, Violon et Basse“

Johann Heinrich Facius (1759-after 1810)
Duetto für zwei Violoncelli Nr.3 D-Dur aus „Trois duos pour deux violoncelles“

Johann Joseph (Ivan) Kerzelli
Trio Nr.1 a-Moll aus „Six Trios pour Deux Violons ou Flute, Violon et Basse“

Joseph Haydn (1732-1809)
Symphonie „Roxelane“
Anonyme Bearbeitung für zwei Flöten

Sebastian George (ca. 1740 – 1796)
Concertino G-Dur für zwei Flöten, zwei Violinen
und Violoncello

2019

Sachsen in London – Englische Quartettmusik

19.10.2019, Oldenburger Schloss

Programm

Carl Friedrich Abel (1723-1787)
Quartet in D-Dur für Traversflöte, Violino, Viola da gamba und Violoncello, Op. 12, no. 4

Anderas Lidl (1740-1789)
Solo a-Moll für Violino und Basso Op. 9, no. 4

Carl Friedrich Abel (1723-1787)
Adagio d-moll und Allegro D-Dur für Viola da gamba Solo

Tomaso Giardano (1733-1806)
Quartet in G-Dur für Traversflöte, Violino, Viola da gamba und Violoncello, Op. 2, no. 6

Joseph Haydn (1732-1809)
Londoner Trio in C-Dur

_

Giovanni Battista Cirri (1724-1808)
Sonata für Violoncello und Bass Op.15, no. 5 in g-Moll

Carl Friedrich Abel (1723 -1787)
Prelude d-Moll für Viola da gamba Solo

Johann Christian Bach (1735-1782)
Quartet in F-Dur

Der alte Bach im neuen Licht

05.05.2019, Oldenburger Schloss

Programm

Johann Sebastian Bach (1685 -1750)
Konzert h-Moll
für Flöte, Streicher und Basso continuo
zusammengestellt von Pavel Serbin

Trio Sonata in G Dur
für Flöte, Violine und bassa continuo

Toccata und Fuge d-Moll
Arrangement für Violine solo

Italienisches Konzert
für Flöte, Streicher und Basso continuo. Bearbeitet von Pavel Serbin

_

Suite d-Moll für Violoncello solo

5. Brandenburgisches Konzert in D-Dur
für Cembalo, Flöte, Violine, Streicher und Basso continuo,

2018

Im Schatten des Meisters – Mozart und seine Zeitgenossen

01.12.2018, Oldenburger Schloss

Programm

Luigi Boccherini (1743 -1805)
Quintetto g-Moll op.25 No.2

Joseph Martin Kraus (1756-1792)
Quartetto in g-Moll VB 183, op.1 No.3 (1784) dem König Gustav III von Schweden gewidmet

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 -1791)
Quartett D-dur KV 285
_

Anton Reicha ( 1770 -1836)
18 Variationen und Fantasie für Flöte, Violine und Violoncello über ein Thema aus „La Nozze di Figaro“ von W.A. Mozart G-Dur, op.51

Joseph Woelfl (1773 -1812)
Symphonie D-Dur (,,Troisieme symphonie“, op.45) in Transkription von G. Masi (1825) für Flöte, Streichquartett und Kontrabass

Le bon goût

02.06.2018, Oldenburger Schloss

Programm

Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville (1717 – 1772)
Sonate I op.2 in e-Moll für Traversflöte, Violine und Basso continuo (1734)

Élisabeth Jacquet de La Guerre (1665 – 1729)
Trio IV c-Moll für zwei Violinen und Bc (1695)

François Couperin (1668 – 1733)
Les Nations 1er Ordre: La Francoise (1726)
_

Louis-Gabriel Guillemain (1705 – 1770)
Sonate en Quatuors ou conversation galantes et amusantes entre une flûte traversière, un violin, une basse de viole et la basse continue. Sonate I en sol majeur (1743)

Jean-Féry Rebel (1660 – 1747)
«LES ÉLÉMENTS» Simphonie nouvelle für 2 Violinen, 2 Flöten und Bc (1737)

2017

Georg Philipp Telemann – Ein musikalischer Kosmopolit

24.09.2017, Oldenburger Schloss

Programm

Konzert in e-Moll
für Flöte, Violine, Streicher und Basso continuo

Concerto a-Moll
für zwei Violinen, Viola und Basso continue

Konzert in D-Dur
für zwei Flöten, Violine, Cello, Streicher und Basso continuo in D-Dur
_

Pariser Quartett no. 6 in e-Moll
aus Nouveax quatuors en six suites à une flȗte traversière, un violon, une basse de viole et basse continue

Konzert in e-Moll
für Blockflöte, Traversflöte, Streicher und Basso continuo

Conclusion in e-Moll aus Tafelmusik
für zwei Flöten, Streicher und Basso continuo (Nr.6)